Das Testblatt
Haus- und Klimatechnik im Test

Die starke Konkurrenz im Bereich der Haushaltselektronik, führt zu ständig neuen Innovationen, aber auch zu stetig fallender Qualität. Immer mehr Geräte werden defekt ausgeliefert oder gehen schon nach wenigen Wochen des Einsatzes kaputt. Ursächlich für den Werteverfall bei den Anbietern, ist der hohe Preisdruck, welcher zum Einsatz minderwertiger Materialien und schlecht ausgebildeter Leiharbeiter verführt. Der Zeitdruck tut sein Übriges. Um so wichtiger ist es, vor dem Kauf eines Produktes, objektive Testberichte unabhängiger Institutionen wie der Stiftung Warentest zu lesen, aber auch die subjektiven Erfahrungsberichte derer zu studieren, welche das Produkt Test 2015bereits seit einiger Zeit verwenden. Subjektive Testberichte fallen auch ins Gewichte! So scheuen sich auch unsere Testberichte nicht, ein gewisses Maß an Subjektivität zur Schau zu stellen. Schließlich kommt es im Einsatz nicht auf blanke Zahlen an, sondern auf das gute Gefühl im Umgang mit dem Gerät. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für uns ein wichtiges Kriterium, gilt es einen Testsieger ausfindig zu machen. Dabei muss unser Testsieger nicht zwangsläufig Ihren Anforderungen entsprechen. Das für Sie am besten geeignete Gerät, kann ein ganz anderes sein! Deshalb sehen wir es nicht als unsere vordergründige Aufgabe an, Ihnen einen Testsieger aufs Auge zu drücken, sondern im Test allumfassend über Varianten, Ausstattungsdetails und Unterschiede zu informieren. Außerdem verweisen wir auf zahlreiche unabhängige Erfahrungsberichte.

Heizstrahler Test 2012

Dass seine Strahlen das ungeborene Leben schon im Manne schädigen, wird zwar oft behauptet, konnte aber in unserem Heizstrahler Test 2016 nicht zweifelsfrei bestätigt werden. Fakt ist, dass Quarzstrahler, Halogenheizer aber auch Wärmewellengeräte, nur sehr kurz auf Mensch, Tier und Papier gerichtet werden sollten. Fangen leicht entzündliche Materialien sehr schnell Feuer, mutiert das lebende Wesen unter Strahlen, zum tumorösen Ungeheuer. Deshalb und weil sich die Strompreise überschlagen, obliegt dem Heizstrahler der Kurzeinsatz. Keiner röstet das Gemächt des Toilettengängers so sanft und günstig wie er, außer vielleicht der Heizlüfter. Im Vergleich zum Heizgebläse, eignen sich Wärmestrahler auch für den Allergiker, denn sie blasen weder Staub noch Keime durchs traute Heime. Zum Wickeltischheizer eignen sich die getesteten Schnellheizer nur dann, wenn der Filius nicht in Ergänzung zur gesetzlichen Rentenversicherung gezeugt wurde und das 5. Lebensjahr bereits vollendet hat.   zum Heizstrahler Test...

Ölradiator Test 2015

Ist die kalte Jahreszeit vorbei, schalten viele Eigenheimbesitzer ihre Zentralheizung ab. Die Erwärmung eines Raumes an kühlen Sommerabenden, obliegt dann dem Ölradiator. Er fügt sich harmonisch in das Wohnambiente ein und geht nach drei Monaten kaputt. Doch nur fast alle Elektro-Radiatoren erreichten das Ende unseres Dauertestes nicht. Einige wenige Öl-Radiatoren im Test, ließen eine lange Haltbarkeit erkennen. Ihnen oblag auch das sichere Heizen ohne Katastrophen-Potential. Letztendlich führte der gewachsene Kostendruck zu einem verheerenden Testergebnis. Der frühe Ausfall eines Ölradiators ist der Regelfall, aber trotzdem noch das kleinere Problem. Bei Preisen um die 50 EUR für einen 9-Ripper, muss man sich über die windige Qualität der Elektroheizer nicht wundern. Neuerdings preisen die Hersteller sogar ölfreie Radiatoren an, um sich das flüssige Gold auch noch zu sparen. Der beste Ölradiator 2016, ist selbstverständlich randvoll mit Öl gefüllt! Der Testsieger besitzt auch mehr als 9 Rippen, denn die Abstrahlfläche stellt das Kapital des Ölradiators dar.   zum Radiator-Test...

Klimageräte Test 2016

Klimaanlagen sind in Amerika weit verbreitet. Bei uns bilden sie eher die Ausnahme. Ein hoher Stromverbrauch und die aufwendige Verlegung des Abluftschlauches, halten viele Interessenten vom Kauf eines mobilen Klimagerätes ab. Im Test mobiler Klimageräte wollen wir die Vor- und Nachteile der portablen Monoblock-Klimaanlagen unter die Lupe nehmen, aber auch deren Alternativen vorstellen. Wer richtig lüftet, sein Bauwerk vor Sonne schützt und hin und wieder eine kühle Dusche nimmt, kann auch ohne Klimaanlage den Sommer überstehen. Muss er aber nicht, denn es gibt ja den Klimageräte-Testsieger aus unserem Testbericht. In diesem galt es zu vermerken, dass die mobilen Klimageräte zwar nicht für den Dauereinsatz geeignet sind, aber temporär für Erleichterung sorgen können. Alten und kranken Menschen kann der Einsatz einer Klimaanlage in Hitzeperioden das Leben retten, und gesunden Menschen die Arbeitskraft erhalten.   zum Klimaanlagen-Test...

Durchlauferhitzer im Test

Viel gepriesene Energiesparmaßnahmen entspringen leider allzu oft den Köpfen selbst ernannter Energieberater, welche in ihrer Jugend zu hart oder an der falschen Stelle angefasst wurden. Zudem sind es nicht selten Lobbyisten der Ökoindustrie, welche statt elektrischer Durchlauferhitzer, teure Brennwerttechnik, superteure Solaranlagen oder megateure Wärmetauscher empfehlen. So kommen die günstigen Durchlauferhitzer im Vergleich oft schlecht weg, verhindern sie doch die Investition in eine 20.000 EUR teure Warmwasserversorgung mittels Zentralheizung oder Erdwärme. Ähnlich wie bei der Isolierung eines Hauses, amortisiert sich die Investition in eine solche Anlage erst 20 Jahre nachdem sie kaputt gegangen ist. In unserem Durchlauferhitzer Test 2016, werten wir den Ruf der günstigen Elektrothermen gewaltig auf und sagen Ihnen, warum Sie auf eine Gastherme verzichten sollten. Komfortabel und günstig, erwärmt man sein Wasser mit einem elektronisch geregelten Durchlauferhitzer!   zum Durchlauferhitzer Test...

Bautrockner Test

Luftentfeuchtungsgeräte gewinnen aufgrund Klimaerwärmung, Pfusch am Bau und zunehmender Zahl an Umweltkatastrophen, merklich an Bedeutung. Jeder zweite Neubau weist heute nach kurzer Zeit feuchtes Mauerwerk auf, welches nur durch Luftentfeuchter oder Klimaanlagen mit integrierter Luftentfeuchtungsfunktion bezahlbar trockengelegt werden kann. Wolkenbrüche und Überschwemmungen schädigen auch Altbauten, welche dann ebenfalls vom Bautrockner profitieren. Die mit der Klimaerwärmung verbundene höhere relative Luftfeuchtigkeit, macht das Leben in den eigenen 4 Wänden oft unerträglich und erfordert den Einsatz von Klimaanlagen mit Luftentfeuchtungsfunktion. Reine Luftentfeuchtungsgeräte ersetzen mitunter sogar das Klimagerät, denn nicht die Hitze haut uns um, sondern die mit der großen Wärme einhergehende hohe Luftfeuchtigkeit.   zum Luftentfeuchter Test...

Hochdruckreiniger Test 2016

Unter hohem Druck arbeitet der Arbeitssklave am besten, hat der Kapitalist erkannt, die Normen erhöht und den Lohn gesenkt. Was für den Arbeiter gilt, trifft auch auf das Wasser zu. Setzt man Wasser unter Druck, reinigt es besonders effektiv und kann sparsamer eingesetzt werden. Bei Grundbesitzern gehört deshalb der Hochdruckreiniger zur Standardausrüstung. Dort wäscht er die Nobelkarosse, die Terrasse, das Vordach und den Pool des Krautjunkers. Hat man den richtigen Hochdruckreiniger erworben, ermöglicht dessen Angebot an Zubehör, weitergehende Einsatzmöglichkeiten, wie die Rohr- und Dachreinigung. Doch was ist denn eigentlich "der richtige Hochdruckreiniger"? Dies abzuklären ist Hauptaufgabe in unserem Hochdruckreiniger Test 2016. Im Gegensatz zur Stiftung Warentest, widmen wir uns den bezahlbaren Hochdruckreinigern unterhalb der magischen 300 EUR Grenze, denn nicht jeder potentielle Kärcher Käufer ist ein finanzkräftiger Großgrundbesitzer. Doch auch der semiprofessionelle Privatnutzer mit seiner winzigen 1000m² Eigenheimparzelle, sollte nicht zum Pfennigartikel greifen. Für unter 100 EUR gibt es wenig Druck, wenig Qualität und wenig Zubehör. Die preisliche Mittelklasse, soviel sei dem Testergebnis vorweg genommen, hält einen würdigen Testsieger bereit.   zum Hochdruckreiniger Test...

Luftkühler Test

Der Sommer 2016 steht vor der Tür. Wird er uns neue Hitzerekorde bescheren? Hoffentlich nicht, denn in unserem Luftkühler Test 2016, versagten 33 der 33 getesteten Möchtegern-Klimaanlagen auf ganzer Linie. Auf die Benennung eines Testsiegers haben wir deshalb verzichtet. Die verkleideten Ventilatoren mit den sinnfreien Zusatzfunktionen, verballhornen aufgrund ihrer Wirkungslosigkeit den armen Mann, welcher sich kein echtes Klimagerät leisten kann. Beschleunigte Luft vermag es zwar den angeblasenen Menschen zu unterkühlen und dessen Lungen sowie Nasennebenhöhlen mit Feinstaub zu füllen, ist aber nicht dazu imstande, die Temperatur eines Raumes zu senken. Den Luftkühlerkauf kann man sich deshalb schenken! Auch die integrierten Luftbefeuchter und Luftionisierer konnten uns nicht überzeugen. Sie sorgten gleichermaßen für schallendes Gelächter, wie für blankes Entsetzen, sind doch deren Gefahren nicht zu unterschätzen.   zum Luftkühler-Test...

Heizlüfter Test

Im Heizlüfter Test 2016, nahmen wir uns den wohl günstigsten Heizgeräten an, welche der Handel zu bieten hat. Günstig in der Anschaffung sind sie die Heizgebläse, kosten sie doch in den Wühltischen der Baumarktketten erhältlich, keine 30 EUR. Doch was ist mit den Betriebskosten? Sind die Energiekosten tatsächlich so hoch, wie es den elektrischen Direktheizern gerne unterstellt wird? Nein! Im Ergebnis des Heizlüfter-Testberichtes 2016 können wir reinen Gewissens verkünden, dass Heizlüfter richtig eingesetzt, zu den preiswertesten Möglichkeiten der schnellen Unterleibserwärmung gehören. Gegenwind kam leider aus einer anderen Richtung. So erwiesen sich die Heizgebläse im Test, als Brutstätten für Keime und als gefährliche Dreckschleudern.   zum Heizlüfter-Test...

Bioethanol-Kamin Test

Auch der Ethanolkamin wird oft als Alternative zum echten Kamin ins Gespräch gebracht. Seiner echten Flamme wegen, wird er nicht selten dem Elektro-Kamin vorgezogen. Zuhause angekommen und in Betrieb genommen, sorgt er oft für Frustration und abgebrannte Straßenzeilen. Im Ethanolkamin-Test 2016 schauen wir uns die brandgefährlichen und im Unterhalt sehr teuren Heizgeräte ohne Heizwirkung etwas genauer an und suchen verzweifelt nach einem Kaufargument. Freunde des klassischen Kaminfeuers werden keines finden und in jedem Falle, so kein Schornstein vorhanden, den Elektrokamin vorziehen. Modern eingerichtete Emporkömmlinge ohne Raumtextilien, entdecken in der unterkühlten Flamme des Ethanolkamins, möglicherweise einen gewissen Reiz?! Auf der Suche nach einem Testsieger, entschieden wir uns bewusst für einen Ethanolkamin, dessen Design den klassischen Kamin verhöhnt, aber nicht imitiert.  zum Ethanol-Kamin-Test...

LED-Lampen Test

Holte man sich seine Energiesparlampen früher im Hotel, so geht man heute in den Lampenladen. Dank gefallener Anschaffungspreise obliegt der ehrliche Erwerb energiesparender Leuchtmittel, nicht länger mehr nur den Reichen und Schönen. Doch ob sich der Kauf einer Energiesparlampe rechnet, hängt stark vom künftigen Einsatzort des Leuchtmittels ab. Im Energiesparlampen Test wollen wir die besten LED- und Leuchtstofflampen einem Vergleich unterziehen. Kompakte Leuchtstofflampen, wie man die Quecksilberdampflampen auch gerne nennt, sind trotz ihrer negativen Eigenschaften weit verbreitet. Dem Glühbirnenverbot sei Dank! Unterdessen sind kompakte E14 und E27 LED-Birnen angetreten, die im Sondermüll zu entsorgenden Kompaktleuchtstofflampen, aus unseren Stuben zu verbannen. Im Arbeitszimmer ist die LED seit Jahren zuhause. Doch hat auch die LED-Birne schon das Zeug zum Testsieger? Nicht jedes LED-Leuchtmittel konnte sich in unserem Test behaupten.   zum Energiesparlampen-Test...

Elektrokamin Test

Dem Elektrokamin haftet das Image des Blenders an. Ganz besonders dessen Besitzer macht sich voll zum Robert, lädt er seinen erlauchten Freundeskreis, zu einem Kamingespräch vor dem elektrischen Kaminfeuer ein. Völlig zu Recht, so wird unser Elektrokamin Test 2016 ergeben, denn die meisten der elektrischen Kaminöfen sehen aus wie gewollt und nicht gekonnt. Größtenteils liegt dies an der Arbeitsmoral im Erzeugerland, aber auch an den Designern welche der irre Kim hervor brachte. Naturgemäß haben diese noch nie einen echten Kamin aus der Nähe gesehen und konnten somit kein reales Abbild schaffen. Doch es geht auch anders, wie einige in Deutschland designte Elektrokamine in unserem Test zu erkennen gaben. Deren elektrisches Feuer wirkt im Vergleich zur Stichflamme des Ethanolkamins echt und kostet im Unterhalt nur rund ein Hundertstel.   zum Elektrokamin-Test...

Staubsauger Test

Ist die Wohnung von Staub bedeckt, liegt dies nicht immer am nicht vorhandenen Staubsauger. Manchmal ist gerade er daran schuld! Bläst er hinten mehr raus, als er vorne hinein saugt, sollte man sich der Dinge zweierlei fragen: 1. Habe ich den Testsieger aus dem Staubsauger Test 2016 gekauft? 2. Ist das Gerät tatsächlich neu, oder hat man mir einen Leasingrückläufer angedreht? In unserem Testbericht wollten wir versuchen zu klären, ob der beste Staubsauger 2016, mit oder ohne Beutel daher kommt und welcher Technologie grundsätzlich die Zukunft gehört. Multizyklonstaubsauger und Beutelstaubsauger kreuzten im Test ihre Staublanzen. Das Testergebnis wird viele Reinheitsfanatiker überraschen.   zum Staubsauger-Test...

Lichttherapielampen im Test

Finstere Gedanken resultieren mitunter aus einem düsteren Lebensumfeld. Erst vor wenigen Jahren hat man festgestellt, dass gut ausgeleuchtete Bahnhöfe, eine merkliche Reduzierung der Selbstmordquote mit sich bringen können. Hält sich der Suizidgefährdete mehrere Stunden unter einer Bogenlaterne auf bevor er springt, ändert sich sein Weltbild zum Positiven, und er verschont den heranrauschenden Lockführer, welcher sein Leben lang unter den Folgen des "Wildunfalls" zu leiden hätte. Auch die Lichttherapielampe verhindert mitunter, dass der Winterdepressive den Griff zum Fahrplan tätigt. Ertappen Sie sich dabei den Fahrplan zu studieren, ohne verreisen zu wollen, kann ein Lichtmangel dafür verantwortlich sein. Muss aber nicht! Sollte ein kompetenter Arzt einen erhöhten Melatoninspiegel für Ihre Depression ausgemacht haben, kann eine gute Lichttherapie-Lampe, Ihr Stimmungsbild merklich aufhellen. Im Testbericht der Therapielampen gilt es den Sinn der Lichttherapie näher zu beleuchten, aber auch die besten Lichttherapiegeräte ausfindig zu machen. Viel Spaß im weiteren Leben!
zum Lichttherapie-Lampen Test...

Laubsauger Test

Im Laubsauger Test stellten wir uns zunächst die Frage, wie die Welt so lange ohne das technische Hilfsmittel auskommen konnte. Mussten die Gartenfreunde das Blattwerk früher mit der Kneifzange aufsammeln, so stellt der Markt nun die laubsaugenden Laubbläser bereit. Von nun an geht der Gartenfreund nur noch in die Knie, wenn er unter der Last seines Laubsaugers zusammenbricht. Das Bücken zum Zwecke des Laubaufhebens entfällt. Auch zur Aufbringung des Kaufpreises, muss sich niemand mehr krumm machen. Die einst utopischen Kaufpreise, haben sich dem praktischen Nutzen der Laubsauger angepasst. Einen elektrischen Laubbläser mit Saugfunktion bekommt man heute für 30 EUR im Angebot der Baumärkte. Der Testsieger Laubsauger kostet nur ein wenig mehr.
zum Laubsauger Test...

Impressum / Datenschutz